Ursula Schmitz
Reinkarnationstherapie • Therapeutenausbildung • Selbsterfahrungskurse • Aufstellung

Reinkarnations- und Schicksalsaufstellung

Diese Aufstellung sind anders als andere Aufstellungen. Sie sind anders, weil sie nach einem anderen System funktionieren, wie klassische Familienaufstellung oder andere Aufstellungen.

Aktuelle Aufstellungstermine Stuttgart:  8.12.2018

Sie geht methodisch konflikt- und lösungsfokussiert vor. Es werden Ursachen in früheren Leben bewusst, wir gehen Glaubenssätzen auf die Spur und decken das auf, was «wirklich» ist und lüften die Schleier der Vergangenheit und damit das, was den Menschen daran hindert ein  selbstbestimmtes, erfülltes und glückliches Leben zu führen. Es geht den Schatten in uns, den Selbstverhinderer, Fremdenergien und innewohnenden Boykotteure an die Wurzel. Wenn tiefsitzende Ursachen reif sind aufgedeckt zu werden, ist das ein Weg, sie zu erkennen und loszulassen. Sie bringt praktische, verwertbare und anwendbare Ergebnisse. Das heißt: der Aufsteller bekommt eine strukturierte, erkenntnis- und lösungsorientierte Aufstellung mit dem Ziel praktischer, verwertbarer und  anwendbarer Ergebnisse Voraussetzung ist lediglich die Bereitschaft, sich zu reflektieren. Die Wirkung hängt – wie immer und überall – natürlich weitgehend von der Veränderungsbereitschaft ab.

Die Reinkarnations-Aufstellung wurde Anfang 2008 von mir begründet und erstmals durchgeführt. Es war auf  Anhieb begeisternd. Die über 20-jährige praktische Arbeit mit der Reinkarnationstherapie hat es möglich gemacht, dass sich diese Idee entwickeltnund realisieren kann - als eine ‘kleine Revolution’ unter den Rückführungen und der Aufstellungsarbeit. Seit über 9 Jahren werden tiefsitzende Themen aufgespürt und Lösungen bewusst.

Durch die Aufstellungen wird eine Lösung für ein heutiges Problem auf der Seelenebene anvisiert. Die Aufstellung läuft, entgegen der Methodik anderer Aufstellungen, konfliktorientiert, um eine Lösung auf der Seelenebene zu ereichen. Die Konfliktbearbeitung als komplexer Prozess, bringt automatisch den Lösungsweg.

Es wird eine speziell entwicklete Fragetechnik eingesetzt. Das bedeutet, es werden auch Fragen nach der Ursache gestellt werden. Die Schicksals- bzw. Reinkarnations-Aufstellungen ergründen die Ursachen ausschließlich auf der persönlichen Ebene und sieht den Aufssteller als eigenverantwortliche Persönlichkeit, der die Lösung in sich trägt.

Sie bekommen einen umfassenden Einblick in ein früheres Leben und können dadurch Mechanismen erkennen, die im heutigen Leben hemmen oder blockieren. Auch für den Stellvertreter ist seine Rolle eine überaus interessante und für das Alltagsleben nutzbare Lernerfahrung und stellt oft fest, dass sich eigene Themen lösen.

Grundsätzlich sind es alle Themen und Probleme - ob groß oder klein - die darauf warten, transparent zu werden . Diese können ihre Ursachen im früheren und / oder aktuellen Leben haben.

Themen für eine Aufstellung:

  • Probleme aller Art zur Karmaklärung
  • Themen, die bisher keine Lösung gefunden haben ... nach dem Motto: Was ist eigentlich mein Problem?
  • Partnerschaft / Beziehungen aller Art
  • Krankheiten und Körpersymptome
  • Entscheidungsprobleme
  • Beruf / Geld
  • Immobilien / Häuser / Besitz
  • Persönliche Blockaden / Lebensblockaden
  • Hemmungen und Blockaden aller Art (z.B. Durchsetzung von Bedürfnissen oder Meinungen)
  • Versteckte Blockaden (oft ist nur eine Ahnung da...)
  • Aktuelle Krisen / Existenzängste
  • Bereits rückgeführte frühere Leben, die nachgestellt werden sollen, damit sie ‘losgelassen’ werden können
    Verdeckte Geheimnisse, die sich blockierend auf das Leben auswirken
  • Lebensblockaden identifizieren
  • Glaubenssätze identifizieren
  • Identifizierung, ob Fremdenergien vorhanden sind / Befreiung, wenn möglich
  • Ich will wissen, was los ist.....warum ist das so...? (Klarheit über die Ist-Situation haben wollen)

 

Preise: Aufsteller Euro: 150,- / Stellvertreter: Euro 20,-- 

Seminarort: bei Nienaber-Coaching, Schönbuchstr.5, 70565 Stuttgart-Rohr 

Von dem Klienten, der aufstellen möchte, benötige ich vorab eine kurze Schilderung seines Anliegens, am besten per Email oder auch telefonisch.

Kontaktieren Sie mich hier für Ihre Anmeldung und weitere Informationen - gerne auch mit Rückrufbitte. Lassen Sie sich dazu zu Ihren Möglichkeiten beraten, was am besten zu Ihrem Thema passt. Tel: +49 (0) 711-61 01 01. 

Bitte denken Sie an Ihre Kontaktdaten, wie Name, Anschrift und vor allem Ihre Rückrufnummer hinzuzufügen.  

0147